Bezirksversammlung Altona

Tagesordnung - Sitzung des Hauptausschusses  

 
 
Bezeichnung: Sitzung des Hauptausschusses
Gremium: Hauptausschuss
Datum: Do, 18.07.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:55 Anlass: 0
Raum: Sitzungsraum des Technischen Rathauses (EG)
Ort: Jessenstraße 1, 22767 Hamburg (Zugang über Nebeneingang Jessenstraße, Ecke Virchowstraße)

TOP   Betreff Drucksache

Ö 1  
Öffentliche Fragestunde    
Ö 2  
Situation des Gesamtbudgets der Rahmenzuweisung „Neu-, Ausbau sowie Grundinstandsetzung von Straßen" Bezug: Ziffer 3 des Beschlusses der Bezirksversammlung vom 20.06.2019 "So geht es nicht: Tinsdaler Kirchenweg – Beschluss zur Verkehrsberuhigung von2014 endlich umsetzen, schlussverschickte Planung realisieren - Jetzt!" (Drs. 21-0028, Anlage)
Enthält Anlagen
21-0036  
Ö 2.1  
Bericht des Amtes    
Ö 3  
Enthält Anlagen
Stellenausschreibung der Bezirksamtsleitung und Auswahlverfahren (Referent der Bezirksaufsichtsbehörde)    
Ö 4  
Bauvorhaben Brachvogelweg Beschlussempfehlung des Bauausschusses
21-0048  
Ö 5  
Enthält Anlagen
Antrag Chickpeace Lunch im Pudel - oben Beschlussempfehlung des Amtes
21-0064  
Ö 6  
Enthält Anlagen
Terminplanung zur Mittelvergabe Quartiersfonds I 2020 Beschlussempfehlung des Amtes
21-0061  
Ö 7  
Enthält Anlagen
Terminplanung zur Mittelvergabe Quartiersfonds II 2020 Beschlussempfehlung des Amtes
21-0062  
Ö 8  
Enthält Anlagen
Der Lessingtunnel in Ottensen wird zu einem Dilemma Antrag der SPD-Fraktion
21-0054  
Ö 8.1  
Der Lessingtunnel in Ottensen wird zu einem Dilemma Änderungsantrag der Fraktion GRÜNE zur Drucksache 21-0054
21-0063  
Ö 9  
Mitteilungen    
Ö 9.1  
Halbjährlicher Bericht über Hauptsacheverfahren vor den Verwaltungsgerichten über Angelegenheiten, in denen die Bezirksversammlung mitgewirkt hat Mitteilungsdrucksache des Amtes
Enthält Anlagen
21-0065  
Ö 9.2  
Interims-Kita in Sieversstücken/ Suurheid Mitteilungsdrucksache zum Beschluss des Hauptausschusses vom 09.05.2019
Enthält Anlagen
21-0038  
Ö 10  
Verschiedenes    
Ö 10.1  
Schulungen für Mitglieder der Bezirksversammlung sowie zubenannte Bürgerinnen und Bürger