Bezirksversammlung Altona

Auszug - Erstmalige Endgültige Herstellung von Erschließungsanlagen - Sandmoorweg hier: Mehr Verkehrsberuhigung für den Sandmoorweg Antrag der Fraktionen von SPD und GRÜNE   

 
 
Sitzung des Verkehrsausschusses
TOP: Ö 9
Gremium: Verkehrsausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 19.08.2013 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:30 - 20:52 Anlass: Sitzung
Raum: Bauhof
Ort: Schulgartenweg 2-4, 22525 Hamburg
Zusatz: Bitte beachten Sie Sitzungsort und -zeit Es wird um 18 Uhr eine Führung angeboten
XIX-3053 Erstmalige Endgültige Herstellung von Erschließungsanlagen - Sandmoorweg
hier: Mehr Verkehrsberuhigung für den Sandmoorweg
Antrag der Fraktionen von SPD und GRÜNE
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag öffentlich
Federführend:Geschäftsstelle der Bezirksversammlung   
 
Protokoll
Abstimmungsergebnis

Der Antrag liegt als Tischvorlage vor (siehe Anlage).

 

Herr Stock kündigt an, dass sich die CDU-Fraktion enthalten werde. Über das Thema sei bereits diskutiert und abgestimmt worden. Er halte es für unglücklich, wenn das Amt wieder mit Änderungen in die Anhörung gehen müsste, die nicht endgültig abgestimmt seien. Weiteres könne gegebenenfalls nach Auswertung der Anhörung erfolgen.

 

Herr Strate weist darauf hin, dass die noch gewünschten Änderungen mit dem Amt besprochen worden und möglich seien. Bei den Plänen vorher habe es weniger Verkehrsberuhigung gegeben als bisher.

 

Herr Ritzmann erläutert, bei der Arbeit mit den Anliegern sei aus Sicht des Amtes ein Konsens mit einem runden Ergebnis erzielt worden. Bei Alternativmöglichkeiten schaffe das Amt es zwar, diese in Pläne einzuzeichnen, nicht aber, eine endgültige Abstimmung vorzunehmen. Insofern gebe er zu bedenken, dass das Niveau der anderen Pläne nicht erreicht werden könne.

 

Herr Strate betont, dies solle bei der Anhörung so vermittelt werden.


Der Verkehrsausschuss stimmt mehrheitlich gegen die Stimme der FDP-Fraktion und bei Enthaltung der CDU-Fraktion für den Antrag.