Bezirksversammlung Altona

Auszug - Mehr Tun für Jugendliche und Junge Erwachsene in Altona-Altstadt! Dringlicher Antrag der Fraktionen von CDU, GRÜNE, FDP und DIE LINKE  

 
 
Sitzung der Bezirksversammlung
TOP: Ö 5.1
Gremium: Bezirksversammlung Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Do, 22.08.2013 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:10 - 22:05 Anlass: Sitzung
Raum:
Ort:
XIX-3068 Mehr Tun für Jugendliche und Junge Erwachsene in Altona-Altstadt!
Dringlicher Antrag der Fraktionen von CDU, GRÜNE, FDP und DIE LINKE
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag öffentlich
Federführend:Geschäftsstelle der Bezirksversammlung   
 
Protokoll
Abstimmungsergebnis

Herr Grutzeck stellt anhand der vergangenen Ereignisse dar, warum dieser Antrag gestellt werde. Dieser solle dazu beitragen, die Probleme, die im Viertel bestünden, aufzugreifen und Lösungen zu finden. Diesem Votum schließen sich Herr Scharlach, Frau Wolpert und Herr Classen an.

 

Herr Schneider weist darauf hin, dass durch die gekürzten Mittel des Senats im Bereich der Jugendhilfe, die Probleme im Viertel weiter verschärft würden.


Der Drucksache XIX-3068 wird mit den unter Tagesordnungspunkt 5.1.1 beschlossenen Ergänzungen einstimmig zugestimmt (siehe Anlage).