Bezirksversammlung Altona

Auszug - Bedarfsgerechte Bushaltestellen für ältere Menschen  

 
 
Sitzung des Verkehrsausschusses
TOP: Ö 3.1
Gremium: Verkehrsausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 02.09.2013 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:00 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungsraum des Technischen Rathauses (EG)
Ort: Jessenstraße 1, 22767 Hamburg (Zugang über Nebeneingang Jessenstraße, Ecke Virchowstraße)
 
Protokoll

Angemeldet von der CDU-Fraktion.

 

Herr Eggeling fragt, wie es sich mit dem bedarfsgerechten Aussteigen verhalte. Dies sei etwa in den Nachtbussen eine Erleichterung.

 

Herr Stricker erläutert, ob ein Aussteigen außerhalb von Haltestellen ermöglicht werde, liege in der Entscheidung der jeweiligen Kollegen. Generell seien die Busfahrer angehalten, dies zu realisieren, sofern die Verkehrslage es zulasse und keine Gründe dagegen sprächen. Je nach Linie gehe es unterschiedlich gut. Die Kunden müssten ihren Wunsch entsprechend vorher beim Fahrer anmelden. Beim Einsteigen sei dies schwieriger.

Generell sei die VHH offen für Ideen und Anregungen zu den Bushaltestellen und versuche, Wünsche aufzunehmen und umzusetzen. Allerdings lege im Endeffekt die Behörde fest, wo Haltestellen seien.

 

Herr Heitmann berichtet auf Nachfrage, wenn eine Haltestelle umgebaut werde und entsprechend Platz vorhanden sei, werde der Radweg stets hinter das Bushäuschen verlegt. Manchmal erfolge auch eine Verschwenkung auf die Fahrbahn, um Konflikte zwischen den aussteigenden Fahrgästen und Radfahrern zu vermeiden.