Bezirksversammlung Altona

Auszug - Instandsetzung Sülldorfer Kirchenweg  

 
 
Sitzung des Verkehrsausschusses
TOP: Ö 10
Gremium: Verkehrsausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 05.02.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:02 - 20:10 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungsraum des Technischen Rathauses (EG)
Ort: Jessenstraße 1, 22767 Hamburg (Zugang über Nebeneingang Jessenstraße, Ecke Virchowstraße)
 
Protokoll

Frau Dr. Frielinghrt aus, entsprechend eines Berichtes des Hamburger Abendblattes stehe eine Überarbeitung der Straße für 2019 an. Es meldeten sich viele Anwohner, die inzwischen verzweifelt seien, da sich die Straße in einem katastrophalen Zustand befinde. Die Veloroute werde nicht an der Stelle geplant, wo der Zustand am schlechtesten sei.

 

Herr Meyer berichtet, eine Einigung mit den letzten Anliegern sei fast erreicht. Es müsse als nächster Schritt die Normenkontrollklage gegen den Bebauungsplan aufgehoben werden. Erst wenn dies erfolgt sei, könne der beauftragte Planer weiter arbeiten. Er gehe davon aus, dass dies bis Ende des Jahres erfolge, so dass die Ausschreibung im Frühjahr 2019 folgen könne. Die Vorplanung stehe, es gehe nun um die Feinplanung.

Er erläutert den Zustand der Straße anhand einer Übersicht (siehe Anlage).

Die blau markierte Strecke sei im schlechtesten Zustand, der gelb markierte Bereich im besseren. Der rot markierte Teil sei eine Straße, die erstmalig endgültig hergestellt werde. Ein Teil (grün) sei in der Veloroutenplanung enthalten. Die Planung müsse bis 2020 abgeschlossen sein, da ansonsten die Fördergelder wegfielen. In diesem Zuge werde die gesamte Straße überarbeitet. Die Finanzierung erfolge vollständig aus Bundesfördermitteln.

 

Frau Botzenhart stellt fest, die Planung füge sich gut zusammen. In dem blauen Bereich seien aber teilweise riesengroße Schlaglöcher. Zumindest eine oberflächliche Behebung sei notwendig. Herr Meyer betont, der Bauhof repariere die schlimmsten Stellen im Asphalt so gut wie möglich. Das sogenannte „nnschicht-Verfahren“ lohne sich hier nicht, da die Straße völlig kaputt sei. Die Verkehrssicherheit solle gewährleistet werden.

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Sülldorfer Kirchenweg (216 KB)