Bezirksversammlung Altona

Drucksache - XIX-2774  

 
 
Betreff: Sanierung des Zombek-Bunkers an der U- und S-Bahn Sternschanze
Mitteilungsdrucksache zu diversen Beschlüssen
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsdrucksache öffentlich
Federführend:Geschäftsstelle der Bezirksversammlung   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Kultur und Bildung
11.06.2013 
Sitzung des Ausschusses für Kultur und Bildung zur Kenntnis genommen   
Ausschuss für Kultur und Bildung
13.08.2013 
Sitzung des Ausschusses für Kultur und Bildung zur Kenntnis genommen   
Bezirksversammlung
22.08.2013 
Sitzung der Bezirksversammlung zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Die Bezirksversammlung Altona hat in ihrer Sitzung am 22.09.2011 die Drucksache XIX-0556 beschlossen. Der Hauptausschuss der Bezirksversammlung Altona hat in seiner Sitzung am 13.12.2012 die Drucksache XIX-2121 beschlossen. Das Bezirksamt Altona hat hierzu entsprechend Stellung genommen (siehe anliegende Mitteilungsdrucksache XIX-0891.2).

 

Die Bezirksversammlung Altona hat zudem in ihrer Sitzung am 25.04.2013 mehrheitlich anliegende Drucksache XIX-2484 beschlossen.

 

Die Kulturbehörde hat hierzu mit Schreiben vom 27.05.2013 wie folgt Stellung genommen:

 

Für die bauliche Unterhaltung von Denkmalen ist in der Regel der Eigentümer verantwortlich, damit obliegt die Bauunterhaltung dem Bezirksamt. Nach der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen des Denkmalschutzamtes zur Erhaltung, Unterhaltung und Wiederherstellung von Denkmalen (Zuwendungsrichtlinie zur Erhaltung von Denkmalen) vom 1.10.2011 sind Dienststellen der FHH von der Vergabe ausgeschlossen.

 

Das Bezirksamt Altona teilt mit Schreiben vom 04.07.2013 folgenden Sachstand mit:

 

Es ist weiterhin unklar, ob eine Sanierung des Schneckenturms erfolgen soll. Die aus der Schanzenmillion dafür noch zur Verfügung stehenden Mittel sind hierfür nicht auskömmlich.

 

Derzeit finden Gespräche mit Vertretern der Bands statt, in denen es um eine vorübergehende Anmietung von Übungsräumen im Bunker im Florapark geht. Zu klären ist, welche Umbaumaßnahmen im Bunker erforderlich sind und wie diese finanziert werden können.

 


Petitum:

 

Die Bezirksversammlung wird um Kenntnisnahme gebeten.

 


Anlage/n:

XIX-0891.2 Mitteilungsdrucksache zu diversen Beschlüssen

XIX-2484 BV-Beschluss vom 25.04.2013