Bezirksversammlung Altona

Drucksache - XIX-2819.1  

 
 
Betreff: Mobiler Service-Point Altona (switchh)
Beschlussempfehlung des Verkehrsausschusses
Bezug: MSP am Bahnhof Altona: Chance für Umweltverbund und Bahnhofsumfeld, Beschluss der Bezirksversammlung vom 22.11.2012 (Drs. XIX-2042, Anlage)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussempfehlung öffentlich
  Bezüglich:
XIX-2819
Federführend:Geschäftsstelle der Bezirksversammlung   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
11.07.2013 
Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Es wurden drei von der Hochbahn vorgeschlagene Varianten r die Einrichtung eines Service-Points am Bahnhof Altona betrachtet:

 

1.      Variante C am Haupteingang (Südseite) des Altonaer Bahnhofes schlecht geeignet, weil diese Variante mit der Taxenaufstellfläche und der Aufstellfläche der Bundespolizei kollidiert und im Übrigen die schon sehr beengte Platzsituation auch im Hinblick auf den Radverkehr -  weiter einengt!  

 

2.      Variante A direkt am Ostausgang des Bahnhofsgebäudes und damit direkt im Bereich der Anlieferung zum Bahnhofsgebäude (nicht vereinbar mit dem Anlieferverkehr).

 

 

3.      Variante B als Vorzugsvariante gut vereinbar mit den auf der Ostseite vorhandenen Taxiaufstellflächen und dem Stadtrad. Anlieferverkehr zum Bahnhof wird nicht behindert. In diesem Zusammenhang werden gleichzeitig auch noch die Nebenflächen verbessert, in dem ein verbesserter fußufiger Zugang zwischen Bahnhofsausgang Ostseite und dem Service-Point angelegt wird, der bis zur Max-Brauer-Allee weitergeführt werden soll und gleichzeitig die Nebenflächen auf der Nordseite mit verbreitert werden sollen. Dabei werden die vorhandenen Behindertenstellplätze  verlegt auf die Nordseite der Parkplatzzufahrt.

 

Eine Vorabstimmung mit der Polizei und den Taxifahrern hat stattgefunden und es wurde dabei der Variante B als der mit Abstand geeignetsten Variante der Vorrang eingeräumt!

 

Der Verkehrsausschuss bittet den Hauptausschuss, stellvertretend für die Bezirksversammlung die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation gemäß § 27 BezVG aufzufordern, für den Mobilitäts-Service-Punkt am Bahnhof Altona die Variante B der von der Hochbahn vorgeschlagenen Varianten zu bevorzugen und in ein Umnutzungskonzept gemäß des Beschlusses der Bezirksversammlung vom 22.11.2012 zu integrieren.

 

Die Angelegenheit ist dringlich, damit die Hochbahn AG weiter planen kann.

 


Petitum:

Der Hauptausschuss wird um Zustimmung gebeten.

 


Anlage/n:

Drs. XIX-2042

Varianten A, B und C

Stammbaum:
XIX-2819   Mobiler Service-Point Altona (switchh) Beschlussempfehlung des Amtes   Geschäftsstelle der Bezirksversammlung   Beschlussempfehlung öffentlich
XIX-2819.1   Mobiler Service-Point Altona (switchh) Beschlussempfehlung des Verkehrsausschusses Bezug: MSP am Bahnhof Altona: Chance für Umweltverbund und Bahnhofsumfeld, Beschluss der Bezirksversammlung vom 22.11.2012 (Drs. XIX-2042, Anlage)   Geschäftsstelle der Bezirksversammlung   Beschlussempfehlung öffentlich