Bezirksversammlung Altona

Drucksache - XIX-2887  

 
 
Betreff: Bauspielplatz Bonnepark
Mitteilungsdrucksache zum Beschluss der Bezirksversammlung vom 30.05.2013
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsdrucksache öffentlich
Federführend:Geschäftsstelle der Bezirksversammlung   
Beratungsfolge:
Jugendhilfeausschuss
05.08.2013 
Sitzung des Jugendhilfeausschusses zur Kenntnis genommen   
Planungsausschuss
07.08.2013 
Sitzung des Planungsausschusses zur Kenntnis genommen   
Ausschuss für Grün, Naturschutz und Sport
20.08.2013 
Sitzung des Ausschusses für Grün, Naturschutz und Sport zur Kenntnis genommen   
Bezirksversammlung
22.08.2013 
Sitzung der Bezirksversammlung zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Die Bezirksversammlung Altona hat in ihrer Sitzung am 30.05.2013 einstimmig anliegende Drucksache XIX-2580 beschlossen.

 

Das Bezirksamt Altona hat hierzu mit Schreiben vom 11.07.2013 wie folgt Stellung genommen:

 

Der Flächenumfang für den Bauspielplatz Bonnepark wurde auf 6.300 m² erweitert. Aufgrund dessen hat sich die Zuwegung zu der in Ost-West-Richtung verlaufenden Grünachse zwischen Bauspielplatz und Sportpark etwas verengt. Der Bebauungsplanentwurf Bahrenfeld 63/ Groß Flottbek 17 ist dahingehend überarbeitet worden. Dabei wurden auch Aspekte der Kriminalprävention bedacht.

 

Gemäß den Ausführungen der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt im Planungsausschuss im Dezember 2012 und Juni 2013 muss noch ein Kostenplan erstellt werden, der die Finanzierungsmöglichkeiten darstellt. Eine Kostenkonferenz würde sich dann anschließen, wobei die durch den A7-Deckel verursachten und andere Kosten festgelegt würden. Die durch den A7-Deckel verursachten Kosten würden durch den Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen (LIG) übernommen werden.

 


Petitum:

 

Die Bezirksversammlung wird um Kenntnisnahme gebeten.

 


Anlage/n:

XIX-2580 BV-Beschluss vom 30.05.2013