Bezirksversammlung Altona

Drucksache - XIX-4040  

 
 
Betreff: Zuwendungsantrag Hamburger Stadttauben
Beschlussvorlage des Amtes
Status:öffentlichDrucksache-Art:Sitzungsvorlage öffentlich
Federführend:Geschäftsstelle der Bezirksversammlung   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Grün, Naturschutz und Sport
15.04.2014 
Sitzung des Ausschusses für Grün, Naturschutz und Sport zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Der Verein Hamburger Stadttauben hat einen Zuwendungsantrag für ein Taubenhaus mit einem Betrag von 25.200 gestellt. Entsprechende Angebote und Pläne sind dem Antrag beigefügt.

Der Ausschuss für Grün, Naturschutz und Sport wäre betroffen, wenn das Taubenhaus in einer Grünanlage aufgestellt würde. In dem Antrag sind jedoch Verkehrsflächen aufgeführt, sodass auch der Verkehrsausschuss und möglicherweise der Planungsausschuss eine Position hierzu festlegen könnten.

 

Seitens des Fachamtes Management des öffentlichen Raumes wird das Aufstellen in Parkanlagen bzw. auf Verkehrsflächen nicht befürwortet, da zu erwarten ist, dass von dem Haus eine Verunreinigung im Umfeld des Hauses ausgeht. Sofern die Reinigung des Hauses nicht dauerhaft sichergestellt wird, ist eine Geruchsbelästigung durch Taubenkot nicht auszuschließen.

 

Aus Sicht des Amtstierarztes im Verbraucherschutzamt kann eine solche Einrichtung durchaus sinnvoll sein, sofern sie regelmäßig betreut und gereinigt wird und ein Ort gefunden wird, an dem sie konfliktfrei aufzustellen ist. Hierbei könnten auch Privatflächen oder Hausdächer geprüft werden.

 


Petitum:

Der Ausschussr Grün, Naturschutz und Sport wird um Beratung und Erarbeitung einer Beschlussempfehlung für den Haushalts- und Vergabeausschuss gebeten.

 


Anlage/n:

Antragsunterlagen (nicht-öffentlich)