Bezirksversammlung Altona

Drucksache - 20-0003  

 
 
Betreff: Wahl der bezirklichen Mitglieder der Kommission für Bodenordnung
§ 1 Gesetz über die Kommission für Bodenordnung
Status:öffentlichDrucksache-Art:Sitzungsvorlage öffentlich
Federführend:Geschäftsstelle der Bezirksversammlung   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung
19.06.2014 
Konstituierende Sitzung der Bezirksversammlung geändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Von der Bezirksversammlung werden je zwei ehrenamtliche Mitglieder und zwei ehrenamtliche Vertreter r die Dauer der Wahlperiode der Bürgerschaft gewählt. Sie führen ihr Amt bis zur Wahl der ihnen nachfolgenden Mitglieder fort.

Gemäß der Geschäftsordnung der Kommission für Bodenordnung können sich die Mitglieder aus den Bezirken durch jeden Vertreter aus dem gleichen Bezirk vertreten lassen.

 

Nach Hare/Niemeyer ergeben sich folgende Vorschlagsrechte:

 

SPD

4 x 16/51

1,2549

CDU

4 x 12/51

0,9412

GRÜNE

4 x 12/51

0,9412

DIE LINKE

4 x 7/51

0,5490

FDP

4 x 2/51

0,1569

AfD

4 x 2/51

0,1569

 

Vorschlagsrecht:

SPD

Mitglied

CDU

Mitglied

GRÜNE

Vertreter

DIE LINKE

Vertreter

 

In der XIX. Wahlperiode sind folgende Personen für die Dauer der Wahlperiode der Bürgerschaft in die Kommission für Bodenordnung gewählt worden.

 

Mitglieder

Herr Thomas Adrian (SPD-Fraktion)

Herr Wolfgang Molitor (CDU-Fraktion)

 

Vertreter

Herr Wolfgang Kaeser (SPD-Fraktion)

Frau Gesche Boehlich (GRÜNE-Fraktion)

 

Der Bezirksversammlung steht es frei, neue Mitglieder und / oder Vertreter zu wählen.


 


Petitum:

Die Bezirksversammlung wird um Bestätigung oder Neuwahl der Mitglieder und / oder Vertreter gebeten.

 

 


Anlage/n:

ohne