Bezirksversammlung Altona

Drucksache - 20-0022  

 
 
Betreff: Zeitliche Aufteilung des Rederechts der Fraktionen und Gruppen in den Sitzungen der Bezirksversammlung
Antrag von Dr. Claus Schülke (AfD)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag öffentlich
Federführend:Geschäftsstelle der Bezirksversammlung   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
19.06.2014 
Konstituierende Sitzung des Hauptausschusses in der Sitzungspause der Bezirksversammlung zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Die in der Vorbereitungssitzung vom 17. d. M. angedachte Zuweisung von Redezeiten benachteiligt die kleinen Fraktionen und Gruppen. Es bedarf in der Regel zur Darstellung eines Standpunkts bzw. zur Begründung eines Antrages eines bestimmten Minimums an Zeit, ohne dessen Gewährung auch für geübte Redner die Darstellung des eigenen Standpunkts nicht möglich und damit die politische Teilhabe an der Entscheidungsfindung nicht ausreichend gewährleistet ist.

 

Ich schlage daher vor, dass von der zur Verfügung stehenden Gesamtredezeit von (mitgeteilt) 224 Minuten zunächst 112 Minuten auf alle 6 Fraktionen/Gruppen gleichmäßig verteilt werden, restliche 112 Minuten zu gleichen Teilen auf die Fraktionen/Gruppen nach Maßgabe der Zahl ihrer Abgeordneten. Das führt zu folgenden Redezeiten:

 

  • 112 Minuten gleichmäßig verteilt

SPD 18,5 min.

CDU 18,5 min.

Grüne 18,5 min.

Die Linke 18,5 min.

FDP 18,5 min.

AfD 18,5 min.

 

  • 112 Minuten nach der Zahl der Abgeordneten (2,2 min. pro Abgeordneter)

SPD 16 x 2,2                                           35,2 min.

CDU 12 x 2,2                                          26,4 min.

Grüne 12 x 2,2                                          26,4 min.

Die Linke 7 x 2,2                                           15,4 min.

FDP 2 x 2,2                                           4,4 min.

AfD 2 x 2,2                                           4,4 min.

 

 

 

 

 

 

Das führte zu folgenden Redezeiten                                                   gerundet

 

SPD                                                        53,7 min.                                                        54 min.

CDU                                                        44,9 min.                                                        45 min.

Grüne                                                        44,9 min.                                                        45 min.

Die Linke                                          33,9 min.                                                        34 min.

FDP                                                        22,9 min.                                                        23 min.

AfD                                                        22,9 min.                                                        23 min.

                                                                                                                          224 min.

 

Die vorgeschlagene Regelung lehnt sich an den für die letzte Legislaturperiode gefundenen Kompromiss der Bezirksversammlung Harburg an.

 


Petitum:

Der Hauptausschuss wird um Zustimmung gebeten.

 


Anlage/n:

ohne