Bezirksversammlung Altona

Drucksache - 20-0055  

 
 
Betreff: Allgemeiner Sozialer Dienst (ASD) als wichtige Säule der Jugendhilfe
Antrag der GRÜNE-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag öffentlich
Federführend:Geschäftsstelle der Bezirksversammlung   
Beratungsfolge:
Jugendhilfeausschuss
02.07.2014 
Konstituierende Sitzung des Jugendhilfeausschusses geändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Der ASD ist eine wichtige Säule der Jugendhilfe. In den vergangenen Wochen wurde immer wieder eine Überlastung der Jugendämter bekannt und der Ruf nach Konsequenzen laut. Als Jugendhilfeausschuss haben wir die politische Aufgabe, darauf aufmerksam zu machen, dass unser Jugendamt und Stellen wir der ASD handlungsfähig sind und insbesondere die aktuelle Situation der Einheiten des Jugendamtes kennen.

 

Vor diesem Hintergrund beschließt der Jugendhilfeausschuss:

 

  1. In der Sitzung September 2014 stellt das Jugendamt die Aufgaben und Arbeitsweise des ASDs vor.
  2. Hierbei sind im besonderen darzustellen:

-          Fallzahlaufkommen pro ASD untergliedert nach Anfragen, HzE, Kindeswohlgefährdungen und ggfs. andere Maßnahmen

-          Fallzahl pro ASD-Mitarbeiter in den jeweiligen ASDs untergliedert nach allgemeinen Beratungen, HzE, SHA, ggfs. anderer Maßnahmen, Arbeitssituation und Arbeitsbelastungen im ASD.

3.                  In der Sitzung November 2014 stellt das Jugendamt zum Bereich HzE wie folgt vor:

-          Detaillierte Aufstellung der verfügten HzE Maßnahmen untergliedert nach den einzelnen ASDs. Dabei ist die Hilfeform und der jeweils belegte Träger zu benennen.

-          Zusammenarbeit zwischen ASDs und Trägern im Bereich HzE

-          Auswahlkriterien des ASD bei Einrichten von HzE

-          Verfahren des Austauschs zwischen ASD und Trägern bei neuen Angeboten, Qualitätssicherung, Weiterentwicklung von Angeboten etc.


Petitum:

Der Jugendhilfeausschuss wird um Zustimmung gebeten.


Anlage/n:

ohne