Bezirksversammlung Altona

Drucksache - 20-0447  

 
 
Betreff: Schulzahnärztliche Untersuchungen
Kleine Anfrage von Karsten Strasser (Fraktion DIE LINKE)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Kleine Anfrage öffentlich
Federführend:Geschäftsstelle der Bezirksversammlung   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung
30.10.2014 
Sitzung der Bezirksversammlung zur Kenntnis genommen   
Jugendhilfeausschuss
05.11.2014 
Sitzung des Jugendhilfeausschusses zur Kenntnis genommen   
Ausschuss für Umwelt, Verbraucherschutz, Gesundheit und Senioren
10.11.2014 
Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Verbraucherschutz, Gesundheit und Senioren zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Nach § 34 des Hamburgischen Schulgesetzes ist für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren eine schulzahnärztliche Betreuung vorgesehen. Kinder vom dritten Lebensjahr bis zur Einschulung sollen in den Kindertageseinrichtungen vom schulzahnärztlichen Dienst in der Regel einmal jährlich zahnärztlich untersucht werden. Im Schuljahr 2013/2014 gab es rund 25.000 Kinder der Altersgruppe drei bis zwölf Jahre im Bezirk Altona. Der schulzahnärztliche Dienst des Gesundheitsamtes Altona führte in diesem Zeitraum 16.389 zahnärztliche Untersuchungen durch (vgl. zu den Zahlen Bü.Drs. 20/13110).

 

Vor diesem Hintergrund frage ich das Bezirksamt:

 

  1. Wie viele schulzahnärztliche Untersuchungen sind in den Schuljahren 2011/2012, 2012/2013 und 2013/2014 jeweils im Bezirk Altona durchgeführt worden?

 

      Bitte die Zahlen differenzieren nach:

a)      Kindern der Altersgruppe drei bis zur Schulpflicht sowie Kindern der Altersgruppe sechs

      bis zwölf Jahre (Kinder in den Tageseinrichtungen) und

      b)  Schulpflichtigen Kindern der ersten bis sechsten Klasse (Altersgruppe sechs bis zwölf                             Jahre). Hier bitte räumlich differenzieren nach den Regionen 4, 5, 6 und 7 (Regionen                             der Schulentwicklungsplanung) des Bezirks Altona.

 

  1. Wie viele Kinder besuchten in den Jahren 2011, 2012 und 2013 jeweils eine Kindertageseinrichtung im Bezirk Altona?

 

  1. Wie viele Schülerinnen und Schüler (erste bis sechste Klasse) gab es im Bezirk Altona in den Schuljahren 2011/2012, 2012/2013 und 2013/2014? Bitte die Zahlen nach den Regionen der Schulentwicklungsplanung des Bezirks Altona (Regionen 4 bis 7) getrennt ausweisen.

 

Das Bezirksamt Altona beantwortet die Fragen wie folgt:

 

 

Zu Frage 1:

Vorbemerkung:

Schulkinder werden durch den Schulzahnarzt ausschließlich in den Schulen untersucht, eine Untersuchung von diesen in Tageseinrichtungen findet nicht statt. Die Regionen der Schulentwicklungsplanung liegen dem Bezirksamt nicht vor, da diese für die Durchführung der Untersuchung ohne Bedeutung sind. Eine nachträgliche räumliche Differenzierung der durchgeführten Untersuchungen nach diesen Regionen ist nicht möglich. Die schuljahresbezogene Anzahl der in Tageseinrichtungen untersuchten 3-6 jährigen Kinder  sowie der in den Klassenstufen 1-6 durchgeführten schulzahnärztlichen Untersuchungen sind der anliegenden Tabelle zu entnehmen.Entsprechend der Fragestellung nicht berücksichtigt sind in der Tabelle die durchgeführten Untersuchungen in den Vorschulklassen u. in den höheren Klassen (i.d.R.  7. - 10. Klasse der Förderschulen, sowie Klasse 7 in weiterführenden Schulen mit erhöhtem schulzahnärztlichem Betreuungsbedarf).

 

Schulzahnärztliche Untersuchungen im Bezirk Altona

Schuljahr

2011-12

2012-13

2013-14

In Kindertagesstätten            Elementarkinder (= 3-6 jährige Kinder)

4060

4414

3941

In Schulen                                 1. - 6. Klassen

10952

12070

10700

 

 

 

 

Zu Frage 2:

Die Anzahl der Kinder, für welche zum Stichtag 31.12. des jeweiligen Jahres ein KiTa-Gutschein im Bezirk Altona ausgegeben war, ist der nachfolgenden Tabelle zu entnehmen.

              Stichtag:

Kinder in Tageseinrichtungen mit einem KiTa-Gutschein

31.12.2011

13.417

31.12.2012

13.323

31.12.2013

11.380

 

Zu Frage 3:

Die Summen der in den Klassen 1- 6 im Bezirk Altona befindlichen Schüler in den genannten Schuljahren sind der nachstehenden Tabelle zu entnehmen. Eine Aufteilung nach den Regionen der Schulentwicklungsplanung kann nicht geleistet werden, da das Bezirksamt nicht über entsprechendes Zahlenmaterial verfügt. Die Daten wurden dem folgenden Link entnommen: https://gateway.hamburg.de/hamburggateway/fvp/fv/BBS/DWHFrontend/?sid=18

 

Schuljahr:

Summe der Schüler in den Klassen 1 – 6 im Bezirk Altona

2011/2012

13734

2012/2013

14106

2013/2014

14541

 


Petitum:

Die Bezirksversammlung wird um Kenntnisnahme gebeten.

 


Anlage/n:

ohne