Bezirksversammlung Altona

Drucksache - 20-0704  

 
 
Betreff: Auch ganztägiger Schulbetrieb braucht pädagogisch wertvolle Bauspielplätze!
Mitteilungsdrucksache zum Beschluss der Bezirksversammlung vom 30.10.2014
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsdrucksache öffentlich
Federführend:Geschäftsstelle der Bezirksversammlung   
Beratungsfolge:
Jugendhilfeausschuss
07.01.2015 
Sitzung des Jugendhilfeausschusses zur Kenntnis genommen   
Bezirksversammlung
29.01.2015 
Sitzung der Bezirksversammlung zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Die  Bezirksversammlung  Altona hat in ihrer Sitzung am 30.10.2014 anliegende Drucksache 20-0472 beschlossen.

 

Die Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB) hat hierzu mit Schreiben vom 15.12.2014 wie folgt Stellung genommen:

 

Zu 1 und 2:

Der entsprechende Diskussionsprozess ist eingeleitet worden. Nach einer gemeinsamen Begehung eines Bauspielplatzes im Bezirk Altona haben Vertreter der freien Jugendhilfe, des Landesjugendamtes, der UK Nord und der BSB ihre Sichtweisen ausgetauscht und vereinbart, noch im Frühjahr 2015 ein Einvernehmen über technische Anforderungen an Bauspielplätze, die regelmäßig von Schulen genutzt werden, herzustellen. Solange bleiben aus rechtlichen Gründen die bisherigen Anforderungen in Kraft.

 

Im Übrigen siehe Drs. 20/13081.

 

Zu 3:

Die BSB geht davon aus, dass die entsprechenden Informationen nach den Regularien des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (KJHG) vom Landesjugendamt an die Jugendhilfeausschüsse gelangen.

 


Petitum:

Die Bezirksversammlung wird um Kenntnisnahme gebeten.

 


Anlage/n:

Drs. 20-0472