Bezirksversammlung Altona

Drucksache - 20-1149.1  

 
 
Betreff: Stellenabbau trotz demographischem Wandel - Altonaer Gesundheits- und Pflegekonferenz vor dem Aus
Mitteilungsdrucksache zum Beschluss der Bezirksversammlung vom 26.03.2015
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsdrucksache öffentlich
  Bezüglich:
20-1149
Federführend:Geschäftsstelle der Bezirksversammlung   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung
25.06.2015 
Sitzung der Bezirksversammlung zur Kenntnis genommen   
Ausschuss für Umwelt, Verbraucherschutz, Gesundheit und Senioren
13.07.2015 
Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Verbraucherschutz, Gesundheit und Senioren zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Die  Bezirksversammlung  Altona hat in ihrer Sitzung am 26.03.2015 anliegende Drucksache 20-1025E beschlossen.

 

Die Stellungnahme der Bezirksamtsleiterin ist dem Schreiben vom 07.04.2015 (s. Anlage) zu entnehmen.

 

Die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV) hat hierzu mit Schreiben vom 18.05.2015 wie folgt Stellung genommen:

 

Die BGV begrüßt aus fachlichen Erwägungen eine auskömmliche Personalausstattung für Aufgaben im Zusammenhang von Prävention und Gesundheitsförderung. Diese Aufgaben sind im Hamburger Gesundheitsdienstgesetz vom 18. Juli 2001 geregelt.

 

Die BGV verweist allerdings auf den Tatbestand, dass die Personal- und Ressourcensteuerung in Verantwortung der jeweiligen Bezirksämter selbst liegen und der Gesamtfinanzierungsrahmen von der Finanzbehörde vorgegeben wird.

 


Petitum:

Die Bezirksversammlung wird um Kenntnisnahme gebeten.

 


Anlage/n:

Schreiben der Bezirksamtsleiterin

Stammbaum:
20-1149   Stellenabbau trotz demographischem Wandel - Altonaer Gesundheits- und Pflegekonferenz vor dem Aus Mitteilungsdrucksache zum Beschluss der Bezirksversammlung vom 26.03.2015   Geschäftsstelle der Bezirksversammlung   Mitteilungsdrucksache öffentlich
20-1149.1   Stellenabbau trotz demographischem Wandel - Altonaer Gesundheits- und Pflegekonferenz vor dem Aus Mitteilungsdrucksache zum Beschluss der Bezirksversammlung vom 26.03.2015   Geschäftsstelle der Bezirksversammlung   Mitteilungsdrucksache öffentlich