Bezirksversammlung Altona

Drucksache - 20-1289  

 
 
Betreff: Altonas StadtRAD-Stationen mit Luftstationen für jedermann erweitern
Antrag der Fraktion GRÜNE
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag öffentlich
Federführend:Geschäftsstelle der Bezirksversammlung   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung
25.06.2015 
Sitzung der Bezirksversammlung ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Das StadtRAD-System stellt einen hamburgweiten Service mit Leihrädern zur Verfügung, so auch im Bezirk Altona. Die Räder stehen an etwa 16 fest montierten Terminals im Kerngebiet des Bezirks. Altona könnte in einer Vorreiterrolle für andere Bezirke „Luftstationen“ im öffentlichen Raum an die gut bekannten „StadtRAD-Leihstationen“ koppeln. In Städten wie Kopenhagen oder Malmö, die stark auf Radverkehr setzen, sind solche Luftstationen flächendeckend über die Innenstadt verteilt. In Hamburg ist in einem Pilotprojekt im Bezirk Mitte an der Außenalster neben der Zählstation für Fahrräder jüngst eine solche Luftstation aufgestellt worden.

 

Der Vorteil der Kopplung von Luftstationen an die StadtRAD-Leihstationen wäre, dass sie im öffentlichen Raum an zentralen und bekannten Punkten gut zugänglich für jeden sind. So könnte StadtRAD Hamburg durch das zusätzliche Aufstellen von Luftstationen einen Service und Mehrwert für jedermann schaffen, der nicht nur Kunden von StadtRAD betreffen würde.

 

Ein Ausbau des StadtRAD-Systems sollte dahingehen, dass Luftstationen an schon bestehenden Leihstationen in Altona und bei neu geplanten Terminals installiert werden.

Diese Luftstationen – analog zu jener an der Außenalster - sollten selbstverständlich so beschaffen sein, dass nicht nur Räder des StadtRAD-Systems damit aufgepumpt werden könnten, sondern jeder Fahrradfahrer hier sein Rad aufpumpen kann, was einen deutlichen Mehrwert für den Radverkehr in Altona darstellen würde.

 

Vor diesem Hintergrund möge die Bezirksversammlung beschließen:

 

Die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWVI) wird nach § 27 BezVG aufgefordert, das StadtRAD-System in Altona durch Luftstationen - analog zu der Luftstation im Bezirk Mitte an der Außenalster - an den Fahrrad-Terminals zu erweitern, die der allgemeinen Rad fahrenden Bevölkerung und nicht nur Kunden des StadtRAD-Systems dienen sollen, sowie diesen Luft-Service auch bei der Planung von neuen StadtRAD-Leihstationen im Bezirk Altona zu berücksichtigen.

 


Petitum:

Die Bezirksversammlung wird um Zustimmung gebeten.

 


Anlage/n:

ohne