Bezirksversammlung Altona

Drucksache - 20-1538  

 
 
Betreff: Teilumbenennung des Platzes am Lüfterbauwerk der Straßenverkehrsfläche Övelgönne in Hamburg-Othmarschen, Ortsteil 219 in Rühmkorf-Platz
Beschlussvorlage des Amtes
Status:öffentlichDrucksache-Art:Sitzungsvorlage öffentlich
Federführend:Geschäftsstelle der Bezirksversammlung   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Kultur und Bildung
21.09.2015 
Sitzung des Ausschusses für Kultur und Bildung zur Kenntnis genommen   
Ausschuss für Kultur und Bildung
19.10.2015 
Sitzung des Ausschusses für Kultur und Bildung zur Kenntnis genommen   
Ausschuss für Kultur und Bildung
18.01.2016 
Sitzung des Ausschusses für Kultur und Bildung zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Die Teilumbenennung in Rühmkorf-Platz ergibt sich zum Andenken an das Ehepaar Peter und Eva Rühmkorf.

Peter Rühmkorf war einer der bedeutendsten deutschen Lyriker und Essayisten nach 1945 (geb. 25. Oktober 1929 in Dortmund- gest. 08. Juni 2008 in Roseburg im Kreis Herzogtum Lauenburg (Schleswig-Holstein)).

 

Seine Ehefrau Eva Rühmkorf (geb. 06. März 1935 in Breslau- gest. 22. Januar 2013 in Ratzeburg) wurde 1979 als Leiterin der neu gegründeten Hamburger -Leitstelle Gleichstellung der Frau- Deutschlands erste Gleichstellungsbeauftragte.

Frau Rühmkorf beschrieb sich selbst  als Pazifistin und Feministin.

Im Jahr 1983 wurde Frau Rühmkorf in Hamburg zur Staatsrätin ernannt. Von 1988 bis 1992 war sie Ministerin in der Landesregierung von Schleswig-Holstein.

 

Das Ehepaar Rühmkorf war lange Jahre gestaltend und prägend für Hamburg aktiv.

 

Beide sind auf dem Altonaer Hauptfriedhof  beigesetzt.

 

Anlieger und daraus resultierende Adressenänderungen wären bei einer Teilumbenennung der o.g. Fläche nicht betroffen.

 

Die Teilumbenennung des Platzes am Lüfterbauwerk nach Rühmkorf in Hamburg-Othmarschen wird vom Bezirksamt Altona vorgeschlagen.

 


Petitum:

Die Bezirksversammlung wird gebeten, über den o.g. Vorschlag zur Umbenennung in Rühmkorf-Platz zu beraten.

 


 

 

 

Anlage/n:

Anlage I:              Lageplan

Anlage II:               Eva Rühmkorf

Anlage III:                Peter Rühmkorf