Bezirksversammlung Altona

Drucksache - 20-4117  

 
 
Betreff: Geplanter Umbau Harkortstraße
Mitteilungsdrucksache zum Beschluss des Hauptausschusses vom 14.09.2017
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsdrucksache öffentlich
Federführend:Geschäftsstelle der Bezirksversammlung   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung
02.11.2017 
Sitzung der Bezirksversammlung zur Kenntnis genommen   
Verkehrsausschuss
06.11.2017 
Sitzung des Verkehrsausschusses zur Kenntnis genommen   
Ausschuss für Grün, Naturschutz und Sport
07.11.2017 
Sitzung des Ausschusses für Grün, Naturschutz und Sport zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
20-3900.1E Beschluss Stellungnahme Umbau Harkortstraße  

Der Hauptausschuss der Bezirksversammlung Altona hat in seiner Sitzung am 14.09.2017 stellvertretend für die Bezirksversammlung anliegende Drucksache 20-3900.1E beschlossen.

 

Die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWVI) hat hierzu mit Schreiben vom 17.10.2017 wie folgt Stellung genommen:

 

Zu 1:

Im Rahmen des Abwägungsprozesses zur Vorbereitung der Schlussverschickung werden zurzeit die für die Radverkehrsanlage in Frage kommenden Lösungen zwischen der zuständigen Behörde und dem Bezirksamt Altona abgestimmt. Die Hinweise des Verkehrsausschusses werden in diese Abwägung einfließen.

 

Zu 2:

Die Haltestelle kann wegen des Platzbedarfes einer solchen Anlage nicht verschoben werden. Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer prüft, inwieweit einzelne Querschnittselemente zugunsten der benannten Grünflächen optimiert werden können.  

 

Zu 3:

Dem Wunsch nach weitgehender Baumschonung wird entsprochen.

 


Petitum:

Die Bezirksversammlung wird um Kenntninahme gebeten.

 


Anlage/n:

Drs. 20-3900.1E

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 20-3900.1E Beschluss Stellungnahme Umbau Harkortstraße (10 KB)