Bezirksversammlung Altona

Drucksache - 20-4169  

 
 
Betreff: MädchenOase im Stadtteil Sternschanze RETTEN!
Dringlicher Antrag der Fraktion GRÜNE
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag öffentlich
Federführend:Geschäftsstelle der Bezirksversammlung   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung
02.11.2017 
Sitzung der Bezirksversammlung ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Seit mehr als 20 Jahren ist die MädchenOase der Dolle Deerns e.V. der Treffpunkt für Mädchen ab 6 Jahren im Stadtteil Sternschanze und den angrenzenden Stadteilen Altona-Nord und Altona-Altstadt. Dieser Standort ist ein grünes Kleinod in Mitten der Großstadt. Dort kann gepflanzt, geerntet und es können Tiere kennen gelernt werden. Das Sägen, Schrauben und Hämmern gehört genauso dazu, wie das Austoben und Plantschen im Teich oder das Entspannen am Sandstrand. Im beengten innerstädtischen Gebiet sind solche Räume wichtig für das Erwachsenwerden von Kindern und Jugendlichen. Deshalb müssen solche Projekte bewahrt werden.

 

Vor diesem Hintergrund beschließt die Bezirksversammlung:

 

  1. Die Bezirksversammlung fordert die Finanzbehörde nach § 27 BezVG auf, die Planung für die Projektentwicklung für die Liegenschaft Eifflerstraße 5-7/ Lippmannstraße 71 sofort zu stoppen.

 

  1. Die Bezirksamtsleitung wird von der Bezirksversammlung nach § 19 BezVG aufgefordert, die bisher bekannte Planung offen zu legen und sich für den Erhalt der MädchenOase des Vereines Dolle Deerns am Standort einzusetzen.

 

  1. Der Jugendhilfeausschuss ist über jede Entwicklung bezüglich der Liegenschaft Eifflerstraße 5-7/ Lippmannstraße 71 umgehend zu informieren.

 

 


Petitum:

Die Bezirksversammlung wird um Zustimmung gebeten.

 

 


Anlage/n:

ohne