Bezirksversammlung Altona

Drucksache - 20-4418  

 
 
Betreff: Schulorganisationsverordnung 2017/18
Anhörung der betroffenen Bezirksversammlungen gemäß § 28 BezVG
Mitteilungsdrucksache zum Beschluss der Bezirksversammlung vom 01.06.2017
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsdrucksache öffentlich
Federführend:Geschäftsstelle der Bezirksversammlung   
Beratungsfolge:
Planungsausschuss
17.01.2018 
Sitzung des Planungsausschusses zur Kenntnis genommen   
Bezirksversammlung
25.01.2018 
Sitzung der Bezirksversammlung      
Ausschuss für Kultur und Bildung
19.02.2018 
Sitzung des Ausschusses für Kultur und Bildung zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
20-3607.1 Stellungnahme Schulorganisationsverordnung  
20-M3501 Planrechtliche Berücksichtigung von Schulflächen und deren Finanzierung  

Die  Bezirksversammlung  Altona hat in ihrer Sitzung am 01.06.2017 anliegende Drucksache 20-3607.1 beschlossen.

 

Die Behörde für Schule und Berufsbildung  (BSB) hat hierzu mit Schreiben vom 08.01.2018 wie folgt Stellung genommen:

 

Die Optimierung der Kurt-Tucholsky-Schule ist in zwei aufeinander folgenden Schritten vorgesehen:

 

  1. Neubau der Stadtteilschule in der Mitte Altona und Verlagerung der Stadtteilschule an den neuen Standort.
  2. Überplanung des Standorts an der Eckernförder Straße unter Beachtung der Entwicklungen im direkten Umfeld (z.B. Diebsteichquartier). Auf dieser Basis erfolgt dann eine Optimierung des Standorts unter Berücksichtigung der Schulform(en) und der Zügigkeiten, der dort einzurichtenden Schule.

 


Petitum:

Die Bezirksversammlung wird um Kenntnisnahme gebeten.

 


Anlage/n:

Drs. 20-3607.1

Drs. 20-3501

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 20-3607.1 Stellungnahme Schulorganisationsverordnung (222 KB)      
Anlage 2 2 20-M3501 Planrechtliche Berücksichtigung von Schulflächen und deren Finanzierung (89 KB)