Bezirksversammlung Altona

Drucksache - 20-4518.1  

 
 
Betreff: Zuwendungsantrag ABRAX KADABRAX - Jubiläumswoche mit zwei Aufführungen am Osdorfer Born
Empfehlung des Ausschusses für Kultur und Bildung
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussempfehlung öffentlich
  Bezüglich:
20-4518
Federführend:Geschäftsstelle der Bezirksversammlung   
Beratungsfolge:
Haushalts- und Vergabeausschuss
20.02.2018 
Sitzung des Haushalts- und Vergabeausschusses      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Antragsteller:ABRAX KADABRAX
Projekt:Jubiläumswoche mit zwei Aufführungen am Osdorfer Born
Zuwendung:8.000 EUR (konsumtiv)
Zuwendungszeitraum:01.03.2018 31.03.2018

 

 

Stellungnahme des Amtes:

 

Zum 20-jährigen Jubiläum plant der Zirkus ABRAX KADABRAX eine Jubiläumswoche vom 12.03.2018 - 18.03.2018 am Osdorfer Born zu veranstalten. Das Jubiläum beginnt mit einem fünftägigen Workshop.

Dabei wird mit Freiwilligen (ca. 50 Teilnehmern) jeder Altersgruppe unter professioneller Begleitung eine Show erarbeitet, die am 17.03. und 18.03. einem breiten Publikum (ca. 500 Besuchern) am Osdorfer Born präsentiert wird. Kostenlose Verpflegung soll den aktiven Teilnehmern zur Verfügung gestellt werden.   

Die Ausgaben für das Material (ca. 500 Euro) setzen sich aus Kostümen, Requisiten, Zirkusmaterial und Verbrauchsmittel zusammen. Die Materialien stehen der Zirkusarbeit soweit möglich nach dem Projekt zu Verfügung. 

Die Aufführungen und Hauptproben werden fotografisch festgehalten. Die Werbung geschieht über die Stadtteilzeitungen und an den Schulen im Sozialraum.

Die Gesamtausgaben für das Projekt betragen ca. 18.850 Euro, von denen 8.000 Euro als konsumtive Zuwendung beantragt werden.

 

Der Ausschuss für Kultur und Bildung empfiehlt dem Haushalts- und Vergabeausschuss einstimmig, folgenden Beschluss zu fassen:

 

Dem Zirkus Abrax Kadabrax werden für die Jubiläumswoche mit zwei Aufführungen am Osdorfer Born Politikmittel in Höhe von 8.000 Euro zur Verfügung gestellt.


Petitum:

Der Haushalts- und Vergabeausschuss wird um Zustimmung und Erarbeitung einer Beschlussempfehlung für die Bezirksversammlung gebeten. 

 


Anlage/n:

Antrag ABRAX KADABRAX (nicht-öffentlich)