Bezirksversammlung Altona

Drucksache - 20-4873.1  

 
 
Betreff: Fortschreibung des Altonaer Integrationskonzeptes
Empfehlung des Ausschusses für Soziales, Integration, Gleichstellung und Senioren
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussempfehlung öffentlich
  Bezüglich:
20-4873
Federführend:Geschäftsstelle der Bezirksversammlung   
Beratungsfolge:
Haushalts- und Vergabeausschuss
19.06.2018 
Sitzung des Haushalts- und Vergabeausschusses      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Das 2012 in Altona verabschiedete Integrationskonzept ist seit längerer Zeit in der Beratung der interfraktionellen Arbeitsgruppe des Ausschusses für Soziales, Integration, Gleichstellung und Senioren der Bezirksversammlung Altona. Dies auch auf der Grundlage der am 5. September 2017 verabschiedeten Fortschreibung des Hamburger Integrationskonzeptes. Das Bezirksamt Altona versichert sich für die professionelle Fortschreibung auch externer Hilfe.
Für die Gestaltung und den Druck werden aus Politikmitteln 1.700 Euro benötigt.

 

Der Ausschuss für Soziales, Integration, Gleichstellung und Senioren möge zur Weiterleitung an den Haushalts- und Vergabeausschuss beschließen, das Layout und den Druck des neu aufgelegten Integrationskonzeptes Altona zu gewährleisten und aus Politikmitteln 1.700 Euro zur Verfügung zu stellen.

 

Der Ausschuss für Soziales, Integration, Gleichstellung und Senioren empfiehlt dem Haushalts- und Vergabeausschuss einstimmig, folgenden Beschluss zu fassen:

 

r die Gestaltung und den Druck des neu aufgelegten Integrationskonzeptes werden Politikmittel in Höhe von 1.700 Euro zur Verfügung gestellt.

 


Petitum:

Der Haushalts- und Vergabeausschuss wird um Zustimmung und Erarbeitung einer Beschlussempfehlung für die Bezirksversammlung gebeten.

 


Anlage/n:

ohne