Bezirksversammlung Altona

Drucksache - 20-5903  

 
 
Betreff: Altona unterstützt die Hamburger Klimawoche 2019 und deren inhaltliche Brücke zum Altonaer integrierten Konzept „StadtKlima Altona“
Antrag der SPD- Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag öffentlich
Federführend:Geschäftsstelle der Bezirksversammlung   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Umwelt, Verbraucherschutz und Gesundheit
13.05.2019 
Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Verbraucherschutz und Gesundheit zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Die Hamburger Klimawoche initiiert seit 2009 mit einem vielseitigen Angebot den gesellschaftlichen Dialog zu den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen zwischen Akteuren aus Wirtschaft, Politik, Umwelt und Gesellschaft. Mit bis zu 200 Akteuren pro Jahr und insgesamt weit über einer Million Besuchern ist die Hamburger Klimawoche nach Angaben des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP) das größte Klima-Kommunikationsevent in Europa. Die Hamburger Klimawoche wurde unter anderem als UNESCO-Dekade-Projekt für nachhaltige Bildung ausgezeichnet.

Sie bietet attraktive Informationen zu nachhaltigkeitsbezogener Forschung, Dienstleistungen und Produkten mit glaubwürdigen Partnern im Herzen der Stadt. Mit einer Reichweite von 60 Millionen Menschen und über 220 Veranstaltungen ist die Hamburger Klimawoche eine zentrale und relevante Institution der Klima-Bewusstseinsbildung.

Die 11. Hamburger Klimawoche (vom 22. bis 29. September 2019) wird in Zusammenarbeit mit dem Altonaer Museum die inhaltliche Brücke der Klimawoche nach Altona schlagen.


Im Altonaer Museum soll ausgehend von den vorhandenen Exponaten der Lebensraum Elbe und die Entwicklung der Fischerei im Zusammenhang mit der Historie des Klimawandels in Veranstaltungen und durch mediale Interventionen in die Ausstellung, aufgegriffen werden. Auch kann das zentral in Altona gelegene Museum als Ort für Beratungsangebote genutzt werden, die zusätzlich mit Bürgerinnen und Bürger umgesetzt werden.

Zudem versteht sich die Hamburger Klimawoche 2019 als partnerschaftliche Unterstützung für das vorbildhafte Klimaschutz-Projekt Altonas „StadtKlima Altona“.

Vor diesem Hintergrund beschließt der Ausschuss für Umwelt, Verbraucherschutz und Gesundheit:


r das Konzept und Programm im Altonaer Museum als partnerschaftlichem Teil der Hamburger Klimawoche 2019, werden 35.000 Euro aus Politikmitteln zur Unterstützung bereitgestellt.

 


Petitum:

Der Ausschuss für Umwelt, Verbraucherschutz und Gesundheit wird um Zustimmung zur Weiterleitung an den Haushalts- und Vergabeausschuss gebeten.

 


Anlage/n:

ohne