Bezirksversammlung Altona

Drucksache - 21-0299  

 
 
Betreff: Kreisverkehr Rissen
Mitteilungsdrucksache zum Beschluss des Hauptausschusses vom 09.05.2019
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsdrucksache öffentlich
Federführend:Geschäftsstelle der Bezirksversammlung   
Beratungsfolge:
Verkehrsausschuss
07.10.2019 
Sitzung des Verkehrsausschusses      
Bezirksversammlung
24.10.2019 
Sitzung der Bezirksversammlung      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
Foto Probeaufgrabung  
20-5876 Beschluss Kreisverkehr Rissen  

Der Hauptausschuss der Bezirksversammlung Altona hat in seiner Sitzung vom 09.05.2019 stellvertretend für die Bezirksversammlung anliegende Drucksache 20-5876 beschlossen.

 

Das Bezirksamt Altona hat hierzu mit Schreiben vom 06.09.2019 wie folgt Stellung genommen:

 

Es wurde im betroffenen Bereich zur Feststellung der Wurzeln eine Probeaufgrabung durchgeführt (siehe beigefügtes Foto). Im Ergebnis zeigte sich nur eine vorhandene Wurzel, die Setzung der Bordsteine für den kleinen Kreisverkehr ist also unproblematisch.

Aus fachlicher Sicht ist der kleine Kreisverkehr einem Minikreisverkehr vorzuziehen (Temporeduzierung, Gestaltung und Fahrbeziehung ohne Inanspruchnahme der Gegenfahrbahn).

 


Petitum:

Die Bezirksversammlung wird um Kenntnisnahme gebeten.

 


Anlage/n:

Foto Probeaufgrabung

Drs. 20-5876

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 2 1 Foto Probeaufgrabung (4542 KB)      
Anlage 1 2 20-5876 Beschluss Kreisverkehr Rissen (20 KB)